Informationen für interessierte Banken und Sparkassen

Regelmäßig organisiert die DSW ihre Aktienforen in Kooperation mit Sparkassen, Volksbanken und sonstigen Kreditinstituten. Diese verschaffen damit ihren Kunden eine ganz besondere, interessante, exklusive und zudem unterhaltsame Möglichkeit, sich selbst ein unmittelbares Bild von den großen Aktiengesellschaften Europas zu machen. Die Liste der sich im Rahmen unserer Aktienforen präsentierenden Gesellschaften liest sich wie ein „Who is who“ der europäischen Unternehmenslandschaft. Gerne werden wir ein Ihren individuellen Vorstellungen und Ansprüchen gerecht werdendes Veranstaltungskonzept erarbeiten. Dies gilt sowohl für die Art und Form des Events, der zu begrüßenden, sich präsentierenden Aktiengesellschaften, als auch den äußeren Rahmen der Veranstaltung, wie eine mediale Begleitung. Auch die wichtige Frage der Kosten wird von uns offen behandelt und individuell gelöst.

Der klassische Aufbau eines Aktienforums gestaltet sich wie in den folgenden Musterprogrammen dargestellt.

Gerne organisieren wir auch Events mit prominenten Rednern aus Wirtschaft und Medien für Sie. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

 

Programmvorschlag 1:                         Programmvorschlag 2:

18:30  Begrüßung                                    18:30  Begrüßung     

            - Vorstand                                             - Vorstand

            - DSW                                                   - DSW

18:45  Präsentation Unternehmen 1           18:45  Präsentation Unternehmen 1

          anschließend: Diskussion                           anschließend: Diskussion

19:30  Präsentation Unternehmen 2           19:30  Präsentation Unternehmen 2

          anschließend: Diskussion                           anschließend: Diskussion

20:15  Podiumsdiskussion                         20:15  Vortrag Leiter WP-Abteilung

          Titel z.B.: Aktienmärkte                             zu aktuellen Themen der

          - Strategien für Privatanleger -                    Kapitalanlage

          anschließend: offene Diskussion                 anschließend: offene Diskussion

21:00  Schlusswort, nachfolgend Imbiss      21:00  Schlusswort, nachfolgend Imbiss

 

Alle Fragen zur Organisation, Planung und Umsetzung richten Sie bitte an unsere Ansprechpartner.