Fondsschließungen - wenn ein Anlagekonzept nicht aufgeht

Viele Inhaber von Investmentanteilen hatten in den letzten zwei Jahren Anlass, sich zu ärgern. Denn von ihrer Depotbank erfuhren Sie, dass der Investmentfonds, an dem sie bisher beteiligt waren, liquidiert werden sollte. Diese Fondsschließungen betrafen meist kleinere Fonds, die auf bestimmte Modebranchen wie Telekommunikation, Biotechnologie oder auf Handelssegmente wie den früheren Neuen Markt ausgerichtet waren. Häufig waren sie erst zur Blütezeit der Aktienmärkte aufgelegt worden.

mehr>>>

 

Fonds-Richtlinien der DSW

Die von der DSW entwickelten Fonds-Richtlinien richten sich an alle Fondsgesellschaften, die ihre Anteile in Deutschland vertreiben. Sinn und Zweck dieser Leitsätze ist nicht nur eine deutlich erhöhte Transparenz gegenüber dem Fondsanleger, sondern auch eine deutliche Stärkung der  Position der Fondsverantwortlichen im Interesse eines gut funktionierenden Kapitalmarktes.

mehr>>>