Aktuelle Pressemitteilungen der DSW

  • 29.06.2018
    Vielen Aktien droht Handelsverbot
    Ab dem 2. Juli müssen alle an Finanztransaktionen innerhalb des Zuständigkeitsbereichs der europäischen Börsenaufsicht ESMA beteiligten Parteien mit einem sogenannten LEI (Legal Entity Identifier) gekennzeichnet sein. Mit dem 20-stelligen Code soll...
  • 14.06.2018
    Neu sortierte Indices treffen ETF-Sparer
    Ab dem 24. September wird die Anlagestrategie vieler Privatanleger eine andere sein. Dann setzt die Deutsche Börse eine Neuordnung und Ausweitung ihrer Auswahlindices um. Bei manchen Anlegern wird danach der Anteil an Tech-Firmen deutlich steigen,...
  • 16.05.2018
    innogy-Management bestätigt DSW-Einschätzung
    Wie von der DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) erwartet, beurteilt das Management der innogy SE das nun offiziell vorliegende freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der E.ON SE in einer Stellungnahme eher kritisch. Der...
  • 20.04.2018
    Innogy-Aktionäre sollten sich nicht unter Druck setzen lassen
    Die Hauptversammlung der Innogy SE am 24. April dürfte eine turbulente Veranstaltung werden. Für die Anteilseigner der Innogy SE stehen schließlich wichtige Veränderungen an, auf die sie kaum Einfluss nehmen können. Entsprechend ausgeprägt wird der...
  • 07.02.2018
    DSW fordert unabhängigen Aufsichtsrat für DWS KGaA
    Die Pläne rund um den Börsengang der Vermögensverwaltungstochter der Deutschen Bank verdichten sich immer mehr. Schon im März soll der Mega-IPO über die Bühne gehen. Rund 8 Milliarden Euro ist die aktuell noch unter dem Namen „Deutsche Asset...
  • 12.01.2018
    DSW begrüßt Sondierungsentscheidung, Abgeltungssteuer für Dividenden beizubehalten
    Es ist nur ein kurzer Satz im Abschlusspapier der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD, aber einer, der für Anleger und Sparer Konsequenzen haben wird. Die Abgeltungsteuer, so heißt es auf Seite 15, solle „mit der Etablierung des...

Mitglieder wenden sich bitte an die zuständigen DSW-Mitarbeiter.

Ansprechpartner für die Presse: Jürgen Kurz, Pressesprecher