Aktuelle Pressemitteilungen der DSW

  • 14.10.2019
    DSW: Klage gegen Scholz-Gesetz droht
    Heute findet im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages eine Anhörung zu einem Gesetzentwurf mit dem schönen Namen „Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“...
  • 06.09.2019
    DSW erhöht den Druck auf Finanzminister Olaf Scholz
    Dass die gesetzliche Rente aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland für viele ohne private Vorsorge nicht ausreichen wird, ist mittlerweile weitgehend Konsens. „Umso erstaunlicher ist es, dass die langfristig orientierte private...
  • 27.08.2019
    DSW: Scholz attackiert erneut die eigenverantwortliche Altersvorsorge - DSW prüft Klage
    Wenn ein Unternehmen in die Insolvenz geht, stehen oft sowohl Aktionäre als auch Anleihekäufer vor dem finanziellen Totalverlust. Bisher wurde der dadurch entstandene Verlust, genau wie das bei anderen Verlusten der Fall ist, die im Rahmen von...
  • 29.07.2019
    Prognoseberichtstudie: Anstieg des Transparenzniveaus und der mittelfristigen Prognosen bei DAX-Unternehmen
    Auch in diesem Jahr haben die Hamburger Agentur für Finanzkommunikation Kirchhoff Consult AG und die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) ihre gemeinsame Studie zur Transparenz und Qualität der Prognoseberichte der DAX-Konzerne...
  • 24.07.2019
    DSW begrüßt Metro-Stellungnahme und hält Übernahmeangebot nach wie vor für nicht angemessen
    Heute haben Vorstand und Aufsichtsrat der Metro AG eine gemeinsame Stellungnahme zu dem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot der Investmentholding EP Global Commerce VI GmbH (EPGC) abgegeben. Das Fazit des 134-seitigen Papiers lautet: Mit dem...
  • 24.06.2019
    Übernahmeangebot für die METRO - DSW rät von Aktienverkauf ab
    Die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) beurteilt das seit vergangenem Freitag vorliegende freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der mehrheitlich im Besitz des Tschechen Daniel Křetínský befindlichen Investmentholding EP Global...
  • 12.06.2019
    VTG-Aktionäre wehren sich auch nach Delisting gegen Übermacht des Großaktionärs
    Es ist noch nicht so lange her, da war das Schienenlogistikunternehmen VTG AG ein echter Traum für konservative, langfristig orientierte Privatanleger: Ein solides, zukunftsträchtiges Geschäftsmodell, kombiniert mit einer auskömmlichen...
  • 23.04.2019
    DSW fordert Vertagung der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat der Bayer AG
    Die Hauptversammlung der Bayer AG am kommenden Freitag wird höchst turbulent. Das steht jetzt schon fest. Nun fordert die Anlegerschutzorganisation DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) die Verwaltung der Bayer AG auf, die Entlastung...
  • 03.04.2019
    Schlechtes Zeugnis für europäische Anlegerschutzregeln
    Es geht um viel: Das Vertrauen der Privatanleger in die Kapitalmärkte soll wiederhergestellt werden. Dieses Vertrauen hatte im Zuge der Finanzkrise massiv gelitten. Um das Ziel zu erreichen, hat die EU-Kommission tief in die Regulierungskiste...
  • 18.02.2019
    BaFin beendet zunächst weitere Spekulation bei Wirecard
    Nachdem negative Berichte in der Financial Times den Aktienkurs der im DAX notierten Wirecard AG in den vergangenen Wochen mehrfach massiv gedrückt hatten, greift die Finanzaufsicht BaFin nun durch: Für zwei Monate untersagt die Behörde die...
  • 05.02.2019
    Lehren aus der Causa Wirecard
    Negative Berichte in der Financial Times rissen kürzlich die Aktie der im DAX30 notierten Wirecard AG gleich zweimal in die Tiefe. Zeitweise lag der Verlust an Börsenwert bei fast 4,5 Milliarden Euro. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des...
  • 31.01.2019
    Kodex für gute Unternehmensführung auf dem Prüfstand
    Am 6. November 2018 hat die Deutsche Corporate Governance Kommission Vorschläge zur Änderung des Kodex für gute Unternehmensführung vorgestellt. „Die nun geplante inhaltliche Straffung des Corporate Governance Kodex ist sicher begrüßenswert....
  • 08.01.2019
    DSW kooperiert mit Prozessfinanzierer FORIS AG
    Klagen ist in Deutschland ein teures Vergnügen. Manchmal übersteigt das mit einer Klage verbundene Kostenrisiko sogar die Schadenssumme. Die Folge: Gerade wenn es gegen finanziell potente Gegner wie etwa Wirtschaftskonzerne geht, verzichten viele...

Mitglieder wenden sich bitte an die zuständigen DSW-Mitarbeiter.

Ansprechpartner für die Presse: Jürgen Kurz, Pressesprecher